Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

Webnews



http://myblog.de/gzsz-percy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das neue Jahr beginnt

Hey, wünsch euch da draußen allen ein gutes, gesundes neues Jahr. Vielleicht habt ihr das ja. Liege seit dem Neujahrsmorgen mit Grippe im Hostel. 24 Stunden nur diese bunten Wände. Da wird man richtig verrückt. Wenigstens hatte ich gelegentlich Gesellschaft von Caro und nik. So konnte ich das irgendwie überstehen.

Ja, was ist in den letzten Tagen so geschehen, außer dass ich im bett lag? Silvester war lustig. Es gab (wie angeblich jedes Jahr) eine große Silvesterparty auf der sich alle wichtigen (und unwichtigen) Leute aus dem Kiez treffen. Und dann begann auch pünktlich um Null Uhr das Neue Jahr und ein tolles Feuerwerk gab es hier in Berlin und sehr viel Sekt. Leider hat mich irgendwas total niedergerissen.

Mehr schreiben kann ich jetzt grad nicht, Caro kommt mit meinen Medikamenten.

 

Ich meld mich bald wieder. Gruß Percy

6.1.08 12:47


Großstadtkaleidoskop

Hallo,

 

ich hab ja lange nichts mehr von mir hören lassen, aber das ändert sich jetzt. War die letzten Tage ein bisschen im Stress und hab eigentlich fast jeden Tag irgendwo ein leerstehendes Gebäude angeschaut um endlich bei meinem Vater zu punkten. Aber wirklich gefallen hat mir keines der Objekte. Vielleicht finde ich ja irgendwann einen geeigneten Platz für das Weinkontor. Aber das ist jetzt mal genug vom geschäftlichen.

 

Hier in Berlin trifft man ja auf richtig schräge Typen. So leute sind mir im Schwabenländle noch nicht über den Weg gelaufen. Man läuft über die Straße und wird von Comiclesenden Typen angerempelt, die anstatt sich zu entschuldigen einfach losschreien, man trifft auf kleine Leute, deren Klamottenfarbe irgendwie über schwarz nie hinausgekommen sind, stolpert fast über irgendwelche Penner, die an einem U-Bahnhof versuchen zu schlafen oder sieht irgendwelche Schickimicki Tussen, die zu allem Überfluss auch noch neben Pickeligen Jungs in ganz Berlin von Plakaten grinsen. Ich hab mich damit abgefunden. Das ist halt mal Berlin.

In der letzten Zeit habe ich richtig viel unternommen. Nen bekannter ist aus der Heimat gekommen und wir sind zusammen ein bisschen rumgezogen, haben uns den Tanz der Vampire angeschaut, leckere Donuts gegessen und sind an riesigen Elektrodiscountern vorbeigekommen, die es auch bei uns gibt, allerdings in einer Kleinversion. Es waren ein paar lustige Tage (und hierbei schick auch mal spezielle Grüß an Pascal, denn es war wirklich cool, ihn mal wieder zu sehen).

 

vorletzte Woche oder so hab ich versucht zu schlafen, aber irgendwelche Idioten meinten sie müssten auf der Straße altes Porzellan zerkloppen. Wie kann man den heute auf die Idee kommen, noch zu heiraten? Ok, aus steuerlicher Sicht, würde ich das vielleicht auch irgendwann mal machen, aber sonst gibt es wirklich keinen Grund, einen solchen Schritt zu wagen. Und das schlimme an diesem Porzellangedeppere war ja, dass ich nachher erfahren habe, dass es zu keiner Hochzeit kam. Da ging das gute Geschirr einfach so den Bach runter.

 

Ich hoffe, ich finde die Zeit, bald wieder was zu schreiben, mein Terminkalender ist nämlich ziemlich voll und für einen Blog brauch  ich eben ein bisschen Zeit. Aber ich bin zuversichtlich. Man liest sich auf jedenfall. Bis dann

 

Gruß

 

Percy 

26.1.08 18:17





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung